Rückblick: Warmer und trockener November

Dezember 9th, 2018

Der November war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 7.6°C wieder viel zu warm (+2.4°C) und mit nur 26 mm (50 %) Niederschlag wieder viel zu trocken. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen -2.1°C und +17.2°C. Es gab auch viel Sonnenschein und kaum Nebel.

Die erste Monatshälfte war viel zu warm, nach etwas Regen wurde es kühler mit erstem Luftfrost. Danach normale Novembertemperaturen bis zum Monatsende.

Die Wettertage in der Übersicht: An 15 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C, 4 Tage mit Temperaturen unter 0°C.

Mehr Daten im Monatsbericht vom November.

Über 40 mm

Dezember 4th, 2018

Über 40 mm Regen am 03.12. Damit liegt der Tag weit vorne in der Liste der „Regentage“ unserer Station.
Im Norden von Mannheim und über den Odenwald gab es nochmal 10-30 mm mehr.
Damit hat der Dezember sein Niederschlags-Soll bereits erreicht darf jetzt die fehlenden Mengen vom November, Oktober, September usw… nachholen.

1. Advent

Dezember 3rd, 2018

Ein typisches Bild zum 1.Advent in Mannheim bei 12°C

Die milde Regenzeit geht weiter

Erster Luftfrost

November 19th, 2018

Mit -0.8°C gab es letzte Nacht erstmals in 2018/19 Luftfrost. Am Boden waren es unter -2°C. Im Odenwald irren gerade ein paar Schneeflocken herum, vielleicht finden sie auch noch Mannheim.

Schon 18 mm im November, aber viel mehr kommt nicht.

November 13th, 2018

Mit aktuell fast 18 mm Regen ist der November noch im ganz normalen Bereich. Aber ab jetzt bleibt es trocken und es wird kälter. Für ein normales Jahr fehlen noch 240 mm.

Sonnenaufgang

November 12th, 2018

Rückblick: Warmer Oktober, fast kein Niederschlag

November 4th, 2018

Der Oktober war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 12.6°C wieder viel zu warm (+2.2°C) und mit nur 8 mm (16 %) Niederschlag wieder viel zu trocken. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen 2.3°C und +26.9°C. Es gab auch viel Sonnenschein mit mehr als 120 Stunden.

Bis zum 22.10 war es anhaltend, nun schon seit April, viel zu warm und trocken. Sogar drei Sommertage gab es noch Mitte Oktober, so spät wie noch nie seit es Aufzeichnungen in Mannheim gibt. Danach wurde es deutlich kühler mit etwas Regen.

Die Wettertage in der Übersicht: An 3 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C, 3 Sommertage mit über 25°C

Mehr Daten im Monatsbericht vom Oktober.

Chancen auf 3 weitere Sommertage

Oktober 12th, 2018

Wir haben große Chancen auf drei weitere Sommertage. Jeder einzelne wäre auch ein Rekord für Mannheim, so spät im Jahr gab es noch nie Sommertage. Obwohl „nie“ ist übertrieben, zumindest seit 1936 noch nicht.

Passend dazu das Thema des Tages vom DWD.

  • 12.10.2018: 26.3°C
  • 13.10.2018: 26.9°C
  • 14.10.2018: 26.4°C

Rückblick: Warmer und trockener September

Oktober 7th, 2018

Der September war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 17.4°C wieder viel zu warm (+2.2°C) und mit nur 34 mm (62 %) Niederschlag wieder viel zu trocken. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen 3.7°C und +32.1°C. Es gab auch viel Sonnenschein mit fast 200 Stunden (117%).

Bis zum 23.09 war es anhaltend, nun schon seit April, viel zu warm und trocken. Erst Sturmtief Fabienne sorgte für etwas Regen und eine deutliche Abkühlung.

Die Wettertage in der Übersicht: An 0 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C, 13 Sommertage mit über 25°C und 3 heiße Tage mit über 30°C. Keine Tropennächte.

Mehr Daten im Monatsbericht vom September.

Kalt mit nur 3.7°C

September 26th, 2018

Nach diesem Sommer fühlen sich die 3.7°C an wie Dauerfrost. Am Boden waren es 2.8°C. Nur zwei Septembertage waren kühler (ab 2001).

Vorsicht, Fabienne rauscht bald durch

September 23rd, 2018

Sturmtief Fabienne zieht in den kommenden Stunden mit Regen und Sturm, vielleicht sogar Orkanböen etwas nördlich von uns von West nach Ost durch. Es kann extrem werden mit Böen weit über 100 km/h.
Also RAUS aus dem Wald, REIN ins Haus.

Hier ein Liveticker vom Kachelmann

Oder im Wetterticker von Wetteronline

War eine schöne Kaltfront, der Wind zum Glück nicht so stark wie befürchtet (bei uns).

    Die Spitzenböen:

  • Weinbiet: 159 km/h
  • Mannheim 90 km/h
  • Michelstadt: 98 km/h

Südlich von Mannheim auf einer Linie von Schwetzingen bis Heidelberg hat es einige Bäume umgeworfen

Rückblick: Sonniger, trockener und heißer August 2018

September 15th, 2018

Der August war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 22.8°C wieder viel zu warm (+4.0°C) und mit nur 18 mm (30 %) Niederschlag wieder viel zu trocken. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen 9.6°C und +37.0°C. Es gab auch viel Sonnenschein mit über 240 Stunden (110 %).

Der Start war extrem, mit 9 heißen Tagen mit bis zu 37°C. Die Nächte dazwischen waren fast immer Tropennächte, also über 20°C warm. Am 9. August beendete dann ein „Sandsturm“ die heiße Wetterlage, danach aber weiterhin warm und erst gegen Ende des Monats deutlich kühler. Der August war dabei fast durchgehend trocken.

Die Wettertage in der Übersicht: Einmal lag die minimale Temperatur unter 10°C, 24 Sommertage mit über 25°C und 17 heiße Tage mit über 30°C (davon 4 über 35°C). Sieben Tropennächte.

Mehr Daten im

  • Monatsbericht vom August
  • 32.1°C, selten so warm im September

    September 13th, 2018

    Mit den 32.1°C war der gestrige 12. September unter den Top 5 der Septembertage unserer Station (ab 2001). Die Station vom DWD in Mannheim hatte aber schon mehr solche Tage. Der Rekord liegt bei 34.3°C im Jahre 1949.

    Sommertag Nummer 100

    September 10th, 2018

    Nur 2003 gab es mehr, damals waren es 109. Kann gut sein, dass 2018 hier das Jahr 2003 aber noch einholt.

    www.energy-charts.de Alles zu Energie und ein wenig Klima

    September 2nd, 2018

    Eine tolle Seite vom Fraunhofer-Institut. Unter Klima gibt es auch ein paar Wetterdaten.
    https://www.energy-charts.de/index_de.htm

    Nur 9.6°C

    August 26th, 2018

    Nur noch 9.6°C hatten wir heute, bei Nebel und Schnee in den Alpen. Es wird aber nun wieder wärmer.

    Rückblick: Sonnig, trocken und heiß – Juli 2018

    August 11th, 2018

    Der Juli war mit einer durchschnittlichen Temperatur von 23.4°C viel zu warm (+3.8°C) und mit nur 42 mm (55 %) Niederschlag viel zu trocken. Die Temperaturen lagen bei unserer Station zwischen 14.1°C und +36.2°C. Es gab auch viel Sonnenschein mit über 270 Stunden (115 %).

    Der Juli war durchgehend sonnig, warm und trocken. Zum Monatsende dann richtig heiß. Nennenswerten Niederschlag gab es nur am 22.07 durch ein heftiges Gewitter.

    Die Wettertage in der Übersicht: An 0 Tagen lag die maximale Temperatur unter 10°C, 27 Sommertage mit über 25°C und 18 heiße Tage mit über 30°C (davon 3 über 35°C). Zwei Tropennächte mit über 20°C

    Mehr Daten im Monatsbericht vom Juli.

    Schwere Sturmböen mit 80 – 100 km/h

    August 9th, 2018

    Schwere Sturmböen beendeten heute die extreme Hitzewelle. Die Station Mannheim kam auf 83 km/h. Laut Diagramm der Station Mannheim Flugplatz waren es dort an die 100 km/h.
    Es gab viele Schäden, aber erstmal keinen Niederschlag.

    Bericht vom Mannheimer Morgen:

    36.7°C. Nächste Woche dann vermutlich 39°C

    August 3rd, 2018

    Bei 36.7°C steht ab heute die aktuelle Jahreshöchsttemperatur. Nächste Woche gibt es Chancen auf 39°C. Aber ab 9.August könnte sich was ändern – muss nicht.

    Unten gibt es die aktuelle Prognose für die 850 hPa Temperatur. Im Sommer gilt meist folgende Formel: 850 hPa Temperatur plus ca. +18°C ergibt die Tageshöchsttemperatur. Man darf sich natürlich eine Linie aussuchen, die Modelle sind sich ja auch unsicher 😉

    36°C und es bleibt heiß

    Juli 31st, 2018

    Es ist und bleibt viel zu heiß. Hier ein Vergleich mit 2003:

    • Juni:
      2003: 23.4°C mit 27 Sommertagen, davon 19 heiße Tage (über 30°C)
      2018: 20.8°C mit 20 Sommertagen, davon 5 heiße Tage
    • Juli:
      2003: 22.3°C mit 25 Sommertagen, davon 8 heiße Tage
      2018: ca. 23.5°C mit 26 Sommertagen, davon 18 heiße Tage
    • Und dann kam der August 2003:
      Es folgen die Maximalwerte in °C vom 01. bis 14. August:
      33, 35, 38, 39, 38, 37, 37, 40, 39, 37, 37, 39, 38, 33

    Mehr zum Sommer 2003